| Suche  Suche starten

Die Geschichte des Erfolges.

 Die historisch gewachsene Kompetenz bildet das Fundament für immer neue Geschäftsfelder

Die SARIA Bio-Industries AG & Co. KG wurde 1998 unter diesem Unternehmensnamen als eigenständige Sparte der RETHMANN-Gruppe gegründet, um alle Geschäftsaktivitäten des Unternehmens, die bis dahin unter anderem in der RETHMANN TBA GmbH & Co. KG organisiert waren, in einem Produkt- und Dienstleistungssegment zu bündeln. Den historischen Einstieg von RETHMANN in die Verwertung von tierischen Nebenprodukten bildet die Übernahme einer Verwertungsanlage in Marl (Deutschland) im Jahr 1977.

 

Im Jahr 1995 erfolgte die Übernahme der beiden französischen Firmen Soprorga und SFM mit 16 Verarbeitungsbetrieben, die die bereits bestehenden Verarbeitungsbetriebe – sieben in Deutschland sowie je einer in Österreich, Polen, Tschechien und Spanien – ergänzten.

 

Mit dem Kauf wurde auch der Unternehmensname SARIA erworben, der seit 1998 für die gesamte europäische Gruppe steht. Das Unternehmen ist seitdem durch die Entwicklung von neuen Geschäftsfeldern, den Ausbau von bestehenden Verarbeitungsbetrieben und durch die Übernahme von weiteren Unternehmen in den bearbeiteten Geschäftsfeldern permanent gewachsen.




Impressum | Datenschutzhinweise | © SARIA A/S GmbH & Co. KG