| Suche  Suche starten

Veränderung in der SARIA-Führung:

Jean-Louis Hurel scheidet aus dem SARIA-Vorstand aus und wird Präsident von RETHMANN Frankreich; neuer Landesverantwortlicher für SARIA Frankreich wird Arnaud Bécard

 

17.06.2019, 

Der langjährige Vorstand Jean-Louis Hurel beendet seine Tätigkeit im Vorstand der SARIA-Gruppe zum 30. Juni 2019. Er wird – neben seinen Aufgaben als Aufsichtsratsmitglied von Transdev – neuer Präsident von RETHMANN Frankreich. Zum gleichen Datum wird er auch seine Verantwortung als CEO und Président directeur général (PDG) von SARIA Frankreich an den französischen Manager Arnaud Bécard übergeben, der bereits seit dem 1. April 2019 Teil des Managementteams der französischen SARIA-Landesgesellschaft ist.

 

Jean-Louis Hurel trat der Gruppe 1996 als Finanzdirektor von SARIA Frankreich bei, nachdem die RETHMANN-Gruppe das Rendering-Geschäft von dem französischen Unternehmen SANOFI übernommen hatte. Zuvor war er bereits in verschiedenen Führungspositionen tätig, hauptsächlich in der Logistik- und Transportbranche. Nach seinem Eintritt arbeitete Jean-Louis Hurel kontinuierlich und mit großem Erfolg daran, die SARIA-Aktivitäten in Frankreich weiterzuentwickeln.  So konnten die Präsenz des Unternehmens ausgebaut und das breite Spektrum an Produkten und Dienstleistungen geschaffen werden, das SARIA Frankreich heute auszeichnet. 2003 wurde er in den SARIA Vorstand berufen; eine Position, in der er auch weiterhin die Optimierung der Unternehmensstruktur – insbesondere in Frankreich – vorantrieb.

 

„Ich bin stolz darauf, 23 Jahre lang Teil der SARIA-Gruppe sowie 16 Jahre Mitglied des Vorstandes gewesen zu sein. Ich möchte meinen Vorstandskollegen für die langjährige Zusammenarbeit, die wertvollen Diskussionen und für viele Stunden unterhaltsamer und interessanter Gespräche danken. Mein Dank richtet sich ebenfalls an die Familie Rethmann und den Aufsichtsrat für das Vertrauen, das sie über so viele Jahre hinweg in mich und meine Fähigkeiten gesetzt haben, sowie für ihre Unterstützung für unsere Arbeit als Vorstand.

 

Schließlich möchte ich mich bei meinem hochmotivierten Management-Team und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Frankreich für ihr Engagement und ihren Arbeitseinsatz bedanken. Ich habe in all den Jahren viele schöne Erinnerungen gesammelt und bin mir sicher, dass in meiner neuen Aufgabe als Präsident von RETHMANN Frankeich und Aufsichtsratsmitglied von Transdev, der neuesten Beteiligung der RETHMANN-Gruppe, noch viele weitere folgen werden. Ich bin überzeugt, dass Arnaud Bécard zusammen mit den anderen Management-Mitgliedern ein starkes Team bilden und SARIA Frankreich in eine erfolgreiche Zukunft steuern wird, die das Unternehmen auf die nächste Entwicklungsstufe heben wird“, sagte Jean-Louis Hurel anlässlich seines Ausscheidens.

 

Der neue Landesverantwortliche und CEO von SARIA Frankreich ist Arnaud Bécard. Nach seinem Abschluss in Finanzen und Betriebswirtschaft war er 25 Jahre in verschiedenen Führungspositionen in der Musik-, Textil-, und Lebensmittelbranche tätig. Unter anderem arbeitete er als Finanzvorstand und Vorstand/CFO und CEO für eine Reihe internationaler B2B- und B2C-Unternehmen. Arnaud Bécard kommt aus Frankreich, ist 48 Jahre alt und lebt in der Nähe von Paris. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

 

Auf die Frage nach seiner neuen Aufgabe und der ersten Zeit bei SARIA macht er deutlich: „Außerhalb unserer Branche ist die industrielle Verarbeitung von tierischen Nebenprodukten ein eher unbekanntes Geschäftsfeld, das jedoch zugleich großes Potenzial hat. Ich freue mich darauf, mein Wissen in diesem Bereich noch weiter auszubauen. Meine Zeit bei SARIA wird mit Sicherheit voller interessanter Erfahrungen sein und ich hoffe, dass ich einen wertvollen Beitrag zur Entwicklung und zum Wachstum des Unternehmens leisten kann.“

 

Dr. Martin Rethmann, Vorsitzender des SARIA-Aufsichtsrates, sagte in Bezug auf die anstehende Veränderung in der Gruppe: „Im Namen des gesamten Aufsichtsrates, meiner Familie und dem SARIA-Vorstand möchte ich Jean-Louis Hurel für sein langjähriges Engagement, seine Loyalität und seine engagierte Arbeit herzlich danken. Sein Beitrag zur Entwicklung unserer Geschäftsaktivitäten, insbesondere in Frankreich, war und ist entscheidend für das kontinuierliche Wachstum, das uns international zu einer führenden Position in unserer Branche verholfen hat. Wir freuen uns daher sehr, dass er nach seinem Ausscheiden bei SARIA weiterhin der RETHMANN-Gruppe angehören wird und wir so auch in Zukunft auf seinen Rat und seine umfangreiche Expertise zurückgreifen können. Gleichzeitig freue ich mich, dass Arnaud Bécard sich den Herausforderungen seiner neuen Rolle stellt und wünsche ihm alles Gute und viel Erfolg für seine Aufgaben.“

 

Das Familienunternehmen SARIA (www.saria.com) mit Sitz in Selm, Deutschland, ist international tätig als Hersteller von Qualitätserzeugnissen für die menschliche und tierische Ernährung, die Landwirtschaft, die pharmazeutische Industrie und für industrielle Anwendungen. Im Mittelpunkt steht dabei die Herstellung von qualitativ hochwertigen Proteinen und Fetten aus tierischen Nebenprodukten. Daneben ist SARIA im Bereich der neuen Energien aktiv und erbringt in großem Umfang Dienstleistungen für die Land- und Ernährungswirtschaft. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen rund 11.000 Mitarbeiter an über 200 Standorten in 23 Ländern.

 




Impressum | Datenschutzhinweise | © SARIA A/S GmbH & Co. KG