| Suche  Suche starten

SARVAL und Fischermanns bündeln Aktivitäten

 

08.06.2017, 

Die SARVAL GmbH, ein Tochterunternehmen der SARIA-Gruppe, und die Fischermanns GmbH & Co. KG wollen in Zukunft gemeinsame Wege gehen. Das Management beider Unternehmen hat am 7. Juni 2017 den Zusammenschluss der unternehmerischen Aktivitäten beschlossen. Vollzogen werden soll der Zusammenschluss nach der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden.

SARVAL und Fischermanns haben den Zusammenschluss ihrer Aktivitäten im Bereich der Verarbeitung tierischer Nebenprodukte beschlossen. Im Rahmen des Unternehmenszusammenschlusses übernimmt die SARIA-Gruppe die Mehrheit an der neuen gemeinsamen Gesellschaft mit dem Unternehmensnamen SARVAL Fischermanns GmbH. SARVAL erfasst bzw. verarbeitet an den Standorten Marl, Hopfgarten und Würzburg tierische Nebenprodukte zu hochwertigen Fetten und Proteinen für die Petfood-Industrie und für technische Anwendungen. Fischermanns betreibt in Duisburg eine Lebensmittelfettschmelze. In Dissen werden durch das Fischermanns-Tochterunternehmen Kurt Fülling Tierprodukte GmbH zwei Produktionslinien für die Verarbeitung von tierischen Nebenprodukten betrieben. Hierbei handelt es sich um eine Fettschmelze sowie eine Produktionslinie zur Verarbeitung tierischer Nebenprodukte. Beide Produktionsanlagen stellen Fette und Proteine für Petfood und technische Anwendungen her.  


Franz-Bernhard Thier, Mitglied des Vorstandes der SARIA-Gruppe: „Die Synergien, die sich durch den Zusammenschluss ergeben, werden das neue Unternehmen zu einem zuverlässigen Partner machen, der die komplette Produktpalette von Mischmehlen und -fetten über speziesreine Proteinmehle und Fette für den Einsatz in Heimtiernahrung bis hin zu lebensmitteltauglichen Fetten anbieten kann. Diese Diversität der Endprodukte stellt einen nachhaltigen Mehrwert für Kunden und Lieferanten dar.“


Durch den Unternehmenszusammenschluss kann eine Vielzahl positiver Effekte realisiert werden. So kann technisches Know-how gebündelt, Synergien im Bereich Logistik genutzt sowie eine insgesamt deutlich höhere Wertschöpfung erzielt werden, wovon die Lieferanten und Kunden profitieren werden. Die Arbeitsverhältnisse der Mitarbeiter bleiben an den heutigen Standorten unverändert bestehen. Begleitet wird der Unternehmenszusammenschluss durch die nahezu zeitgleiche Aufhebung des Exportverbots von Wiederkäuerproteinen zum 1. Juli 2017. Hier ergeben sich weitere Potenziale in Hinblick auf die Vermarktung der in Dissen und Hopfgarten produzierten Mischmehle.


Karl-Heinz Fischermanns, Gesellschafter und Geschäftsführer der Fischermanns GmbH & Co. KG: „Ich freue mich, dass das Familienunternehmen Fischermanns in der SARIA-Gruppe und ihrem Tochterunternehmen SARVAL einen kompetenten und zuverlässigen Partner gefunden hat. SARVAL und Fischermanns werden zukünftig ihre gemeinsamen unternehmerischen Aktivitäten partnerschaftlich durch die bisherigen Geschäftsführungen weiterentwickeln. Der Zusammenschluss folgt einer hohen industriellen Logik in unserer Branche und wird für Lieferanten, Kunden, Partner und Mitarbeiter echten Nutzen mit sich bringen.“

 




Impressum | Disclaimer | © SARIA A/S GmbH & Co. KG